Erfassungs- und Auswertungsapplikation für die Reformierte Kirche Bern-Jura-Solothurn

Die Zinitrionic Schweiz AG in Bern wurde nach einer sorgfältigen Evaluation durch die Reformierte Kirche Bern-Jura-Solothurn für die Entwicklung einer Softwarelösung ausgewählt, die von den Mitarbeitenden der Kirchgemeinden für die Eingabe und Teilauswertung (Grafiken und Tabellen) von Kasualien (kirchliche Handlungen), Finanzkennzahlen und Gesamtgesellschaftliche Leistung (Freiwilligenarbeit) genutzt wird. Die Mitarbeitenden von Refbejuso können gemäss ihrem Auftrag und Berechtigungen erweiterte Auswertung, Berichte sowie Grafiken erstellen. Diese Plattform wird schon im letzten Quartal des Jahres 2020 in Betrieb genommen, damit sie am 1.1.2021 produktiv ist.

05.11.2018 - BINT und Zinitrionic AG beschliessen Partnerschaft – verstärkte Präsenz in der Suisse Romande

BINT GmbH, mit Hauptsitz in Winterthur und grossem Kundennetz in Bereich eHealth wird Partnerin von Zinitrionic Suisse AG. Dadurch wird der Markt in der Suisse Romande kompetent verstärkt und ausgebaut. 

BINT entwickelt, projektiert und implementiert prozessorientierte Integration von Anwendungssystemen in heterogenen IT-Anwendungsarchitekturen. BINT ist u.a. langjähriger und erfahrener Partner von InterSystems Corp., der internationalen Partnerin für die BINTmed Lösungen und Produkte. Gemeinsam sind wir präsenter und können unsere Kundschaft noch umfassender bedienen.

Willkommen BINT  Crew !

www.bint.ch

«Die Kombination macht es aus. Unsere Stärke liegt in der gegenseitigen Ergänzung. Dies gibt uns den Ehrgeiz, unsere Effizienz zu steigern und noch mehr Qualität und Performance in unseren Dienstleistungen einzubringen.»

Domenico Valentini, Managing Director Zinitrionic Suisse SA

 

 

Anschluss von Primärsystemen an eine EPDG-Gemeinschaft via BINTmed Adaptor

Warum an das EPD anschliessen?

Das Schweizerische Elektronische Patientendossier (EPD) entsteht. Endlich können sich die vielen Datensilos im Gesundheitswesen auf sichere und kontrollierte Weise öffnen, so dass sich nach und nach ein definierter Ort des Wissens über einen Patienten – das EPD – formieren kann. Gesundheitsfachpersonen können mit Erlaubnis der Patienten neben eigenen Aufzeichnungen auch Daten und Informationen anderer Gesundheitsfachpersonen über denselben Patienten einsehen und neue Berichte und Erkenntnisse zuhanden der nachfolgenden Gesundheitsfachpersonenn in das Dossier des Patienten ablegen. Die Optimierung der Behandlung mittels verbesserter Entscheidungsgrundlagen ist das übergeordnete Ziel.

Der BINTmed Adaptor erleichtert den Anschluss ans EPD

Der BINTmed Adaptor erleichtert allen medizinischen Informationssystemen in Praxis (PIS) und Spital (KIS) den Zugang zum EPD. Zwar basiert das EPD auf internationalen Standards zur Vermeidung von Insellösungen, aber das bedeutet leider nicht, dass damit auch die technische Komplexität bei der Nutzung dieser Standards wegfällt. Hier hilft der BINTmed Adaptor mit seinem vereinfachten Webservice-Interface. Dabei werden die einfacheren Aufrufe in orchestrierten Abfolgen von Aufrufen gemäss den Standards IHE und HL7 übersetzt.

Der BINTmed Adaptor macht Zertifizierungen von PIS und KIS unnötig

Die Software von PIS und KIS Anbietern muss nicht nach dem EPDG zertifiziert werden, weil die zu zertifizierenden Komponenten im BINTmed Adaptor integriert sind. Zudem entspricht der BINTmed Adaptor immer den Anforderungen des EPDG, d.h. neue Anforderungen seitens EPD werden stets zeitgerecht nachgeführt.

Der BINTmed Adaptor kommt in zwei Varianten

Der BINTmed Adaptor wird einerseits als Cloud-Service (SaaS) und anderseits als Appliance vor Ort (on-premises) angeboten. Die Appliance kann typischerweise in einem Spitalumfeld auf Wunsch zusätzlich als vollwertige EAI Plattform/ESB genutzt werden.

Libero

Partner für die Schweiz für das System "LIBERO" von Insight Informatics

LIBERO ist die integrierte Bibliotheksmanagement-Software mit einer hoch effizienten, stabilen und kostengünstigen Leistungen für die Bibliotheken, Organisation und Betrieb von jeder Art und Grösse. 

Caché DB

Neue Version der Datenbank "Caché 2017 release" zur Verfügung steht.

Unsere Kunden werden von der neuen Version und seine Leistung profitieren. Für weitere Informationen kontaktierenSie uns bitte.